Dokumentenpool

Schriftstücke und Richtlinien zur neuapostolischen Kirchenmusik, herausgegeben von der Neuapostolischen Kirche International

16.12.2013
Aktualisierte Liste der Änderungen in den aus Chorliedersammlung I / II ("Chormappe") in das Chorbuch für den neuapostolischen Gottesdienst übernommenen Stücken.

16.12.2013
Inhaltsverzeichnis des Chorbuchs für den neuapostolischen Gottesdienst im Fomat .xls.

August 2013
Leitfaden zum Thema Kopierrechte, vorgestellt vom Bischoff Verlag.

09.01.2013
Häufig gestellte Fragen (FAQ) und Antworten zum Chorbuch für den neuapostolischen Gottesdienst, welches im Herbst 2013 die Chorliedersammlung I / II ("Chormappe") ablöst.

13.02.2011
Liste der Chorwerke, die aus der Chorliedersammlung I / II ("Chormappe") in das Chorbuch für den neuapostolischen Gottesdienst übernommen werden. Änderungen seit 2011 sind vorbehalten.

Brief des Stammapostels vom 16.10.2009
"Chor- und Instrumentalmusik im Gottesdienst" Teil II
Extrakt: Stammapostel Leber präzisiert Aussagen aus seinem Brief vom 24.04.2009.

Brief des Stammapostels vom 24.04.2009
"Chor- und Instrumentalmusik im Gottesdienst" Teil I
Extrakt: Stammapostel Leber bringt verschiedene Wünsche die Kirchenmmusik betreffend zum Ausdruck. Insbesondere wünscht er die Einhaltung gänginger Genehmigungswege für Chormusik im Gottesdienst, die nicht beim Bischoff Verlag erschienen ist.

Artikel "Musik" aus den "Leitgedanken" (4/2007)

Anleitung Musik (2005)
Extrakt: Umfassendes Handbuch zur Musik in der Neuapostolischen Kirche. Aus dem Vorwort von Stammapostel Leber: "Diese Handreichung soll Hilfestellungen geben, Impulse setzen, Anregungen schaffen und befruchtend wirken. Besonderes Augenmerk wird auf die Förderung des musikalischen Nachwuchses gelegt, damit wir uns auch in Zukunft an den Darbietungen von Chören, Organisten und Instrumentalisten sowie am gemeinsamen Singen erfreuen können. Bei den Anforderungsprofilen z.B. von Chor- bzw. Ensembleleitern werden erstrebenswerte Idealzustände beschrieben, die oft mit den aktuellen Situationen nicht übereinstimmen. Dies soll nicht zu Resignation der Musikausübenden führen, sondern zur Bereitschaft anspornen, auf jeder Stufe stets ein Lernender zu sein."

Artikel "Auch Stille hat ihren Wert" aus der Zeitschrift "Unsere Familie"
Der Artikel basiert auf dem Grundagenpapier "Erweiterte Musiziermöglichkeiten", verabschiedet von der Bezirksapostelversammlung. (Link folgt)

Grundlagenpapier "Erweiterte Musiziermöglichkeiten" (Link folgt)

Grundlagenpapier "Nutzung des Kirchenraums" (Link folgt)